Login form protected by Login LockDown.


Seit der Gründung von Solidarity City Berlin im Winter 2015/16 hat sich das Bündnis intensiv dafür eingesetzt, dass die Stadt Berlin die Gesundheitsversorgung für alle ihre Bewohner*innen sicherstellt. Auch das Medibüro Berlin ist Teil des Bündnisses Solidarity City Berlin – und arbeitet gleichzeitig seit 2010 mit am „Runden Tisch gesundheitliche Versorgung von Migrantinnen und Migranten in Notlagen“, der von der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung einberufen und zusammen mit dem Medibüro moderiert wird. Die zuständige Senatorin ist Dilek Kalayci …
Hier erfahrt ihr mehr über die Kampagne „Dilek wat is nu? Wo bleibt der anonyme Krankenschein?“ mit Download der Postkarte zur Kampagne.